Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) folgt stets einem klaren Ziel: Die Sichtbarkeit der betreffenden Webseite in den Suchmaschinen (wie zum Beispiel Google) soll erhöht werden. Daraus resultieren dann mehr Besucher auf der Webseite.

Nun ist es jedoch mit vielen Webseitenbesuchern längst nicht getan: Wichtig ist natürlich, dass die Besucher die gewünschten Informationen zu Ihrer Suche / Recherche finden und somit möglichst lange auf der Webseite verbleiben (die sogenannte Besuchsdauer). Ein Nutzer besucht dabei möglichst viele verschiedenen Unterseite einer Webseite und erzeugt mit jedem neuen Aufruf einer Seite eine sogenannte Impression.

Die Gesamtzahl aller Impressionen (auch Page Impressions genannt) gibt dann wiederum Aufschluss darüber, wie “gut” die jeweilige Webseite für ihr jeweiliges Themengebiet optimiert ist und lässt außerdem Vergleiche verschiedener Seite untereinander zu. Gut vergleichen lässt sich dies mit den Sichtkontakten der klassischen Werbung, die ja mit dem TKP (Tausenderkontaktpreis) verglichen werden können.

Wir von hi!seo sind also nicht nur bestrebt, eine von uns betreute Webseite möglichst gut “ranken” zu lassen sondern vor allem durch qualitativ gute Maßnahmen im On-Page-Bereich auch eine lange Besuchsdauer mit möglichst vielen Impressionen zu erzielen.

Dies belohnen dann nicht zuletzt auch die Suchmaschinen mit guten Platzierungen – Schließlich ist eine Suchmaschine wie Google bestrebt, ihren Nutzern zu jeder Suche das bestmögliche Ergebnis anzuzeigen.

Wie man also sieht, sollte die Suchmaschinenoptimierung stets einem ganzheitlichen Prozess folgen, der auch wichtige Maßnahmen an den Inhalten auf einer Seite inkludiert.